Buchgestaltung

Diplomarbeit „Gletscher“

Entstanden ist ein Doppelbuch mit vielen Informationen und Geschichten, die den Leser auf eine Reise in die Welt der Gletscher mitnehmen. Der Betrachter soll nicht nur oberflächlich informiert werden, sondern den Gletscher mit all seinen Besonderheiten „erleben“ können. Vom kleinsten Eiskristall bis hin zu den gigantischen Ausmaßen seiner Gesamtheit.

 

Gletscher sind aus Schnee hervorgegangene Eismassen, deren
Ursprung tausende von Jahren zurückliegt. Zurzeit sind etwa
15 Millionen km2 der festen Erdoberfläche von Gletschereis bedeckt.
Das entspricht etwa 10% aller Landflächen. Seit jeher sind Gletscher
Teil von Sagen und Mythen. Einerseits bedrohlich, unberechenbar,
andererseits beeindruckend und faszinierend durch ihre wunderschönen
Farben und Formen.
Sie sind die größten Süßwasserspeicher der Welt und bedeutende
Wasserzulieferer für viele Flusssysteme. Gletscher sind keine starren
Gebilde – sie sind ständig in Bewegung und sie haben einen entscheidenden
Einfluss auf unser Weltklima. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts
wird vermehrt über den Rückgang der Gletscher berichtet.
Das „Ewige Eis“ ist bedroht.